Verkaufsoffene Sonntage im Bundesland Bayern (BY)

BY – Verkaufsoffene Sonntage und außergewöhnliche Öffnungszeiten in Bayern finden Sie bei uns ebenso wie zahlreiche Veranstaltungen, Einkaufszentren und Geschäfte. So wird Ihr Einkauf am Sonntag zum Erlebnis!

Verkaufsoffene Sonntage am 22. Mai 2022


63785 Obernburg am Main

83022 Rosenheim

84028 Landshut

84137 Vilsbiburg

85283 Wolnzach

88161 Lindenberg im Allgäu

93128 Regenstauf

94234 Viechtach

96224 Burgkunstadt

Verkaufsoffene Sonntage am 29. Mai 2022


82515 Wolfratshausen

85435 Erding

86637 Wertingen

86650 Wemding

89257 Illertissen

91161 Hilpoltstein

92726 Waidhaus

95326 Kulmbach

95444 Bayreuth

Verkaufsoffene Sonntage am 05. Juni 2022


86441 Zusmarshausen

Verkaufsoffene Sonntage am 12. Juni 2022


83278 Traunstein

86551 Aichach

86956 Schongau

91154 Roth

94227 Zwiesel

Verkaufsoffene Sonntage am 19. Juni 2022


91074 Herzogenaurach

92421 Schwandorf

92536 Pfreimd

92681 Erbendorf

93133 Burglengenfeld

97199 Ochsenfurt

97645 Ostheim v.d.Rhön

Verkaufsoffene Sonntage am 26. Juni 2022


82362 Weilheim in Oberbayern

83329 Waging am See

83512 Wasserburg am Inn

84453 Mühldorf a. Inn

86989 Steingaden

93413 Cham

Verkaufsoffene Sonntage am 03. Juli 2022


83707 Bad Wiessee

85560 Ebersberg

93326 Abensberg

Verkaufsoffene Sonntage am 10. Juli 2022


84130 Dingolfing

93176 Beratzhausen

Verkaufsoffene Sonntage am 17. Juli 2022


85250 Altomünster

86971 Peiting

92339 Beilngries

Verkaufsoffene Sonntage am 24. Juli 2022


90513 Zirndorf

94227 Zwiesel

95632 Wunsiedel

97475 Zeil am Main

Verkaufsoffene Sonntage am 31. Juli 2022


86641 Rain

92421 Schwandorf

94209 Regen

Verkaufsoffene Sonntage am 07. August 2022


83471 Berchtesgaden

91322 Gräfenberg

94072 Bad Füssing

Verkaufsoffene Sonntage am 14. August 2022


91154 Roth

94072 Bad Füssing

95138 Bad Steben

Verkaufsoffene Sonntage am 28. August 2022


83022 Rosenheim

86381 Krumbach (Schwaben)

92331 Parsberg

93089 Aufhausen

Verkaufsoffene Sonntage am 04. September 2022


84137 Vilsbiburg

86825 Bad Wörishofen

89231 Neu-Ulm

91781 Weißenburg i. Bay.

92521 Schwarzenfeld

93104 Sünching

93326 Abensberg

93413 Cham

93426 Roding

94072 Bad Füssing

94227 Zwiesel

96317 Kronach

Verkaufsoffene Sonntage am 11. September 2022


86641 Rain

91161 Hilpoltstein

91478 Markt Nordheim

93149 Nittenau

94234 Viechtach

96224 Burgkunstadt

97199 Ochsenfurt

Verkaufsoffene Sonntage am 18. September 2022


83714 Miesbach

84524 Neuötting

84529 Tittmoning

86441 Zusmarshausen

86989 Steingaden

91710 Gunzenhausen

93133 Burglengenfeld

93155 Hemau

94209 Regen

94481 Grafenau

95213 Münchberg

95326 Kulmbach

95473 Creußen

96215 Lichtenfels

Verkaufsoffene Sonntage am 25. September 2022


83395 Freilassing

83512 Wasserburg am Inn

84347 Pfarrkirchen

84359 Simbach

84539 Ampfing

85560 Ebersberg

86529 Schrobenhausen

91413 Neustadt an der Aisch

92536 Pfreimd

92726 Waidhaus

93444 Bad Kötzting

94405 Landau an der Isar

96231 Bad Staffelstein

97688 Bad Kissingen

Verkaufsoffene Sonntage am 02. Oktober 2022


63906 Erlenbach a.Main

83471 Berchtesgaden

84453 Mühldorf a. Inn

85276 Pfaffenhofen an der Ilm

85757 Karlsfeld

86554 Pöttmes

89264 Weißenhorn

89343 Jettingen-Scheppach

91717 Wassertrüdingen

92224 Amberg

93086 Wörth an der Donau

94315 Straubing

95119 Naila

97225 Zellingen

97475 Zeil am Main

Verkaufsoffene Sonntage am 09. Oktober 2022


63911 Klingenberg am Main

63920 Großheubach

82362 Weilheim in Oberbayern

82515 Wolfratshausen

83301 Traunreut

83646 Bad Tölz

84048 Mainburg

84137 Vilsbiburg

84405 Dorfen

86343 Königsbrunn

86453 Dasing

86609 Donauwörth

89312 Günzburg

91154 Roth

91550 Dinkelsbühl

92339 Beilngries

94072 Bad Füssing

94227 Zwiesel

94474 Vilshofen an der Donau

95126 Schwarzenbach a.d.Saale

95138 Bad Steben

97447 Gerolzhofen

Verkaufsoffene Sonntage am 16. Oktober 2022


63814 Mainaschaff

83352 Altenmarkt an der Alz

83395 Freilassing

84130 Dingolfing

84494 Neumarkt-Sankt Veit

84524 Neuötting

85250 Altomünster

87719 Mindelheim

90513 Zirndorf

91478 Markt Nordheim

92331 Parsberg

93176 Beratzhausen

93426 Roding

94234 Viechtach

97437 Haßfurt

97737 Gemünden am Main

97753 Karlstadt

97828 Marktheidenfeld

Verkaufsoffene Sonntage am 23. Oktober 2022


63785 Obernburg am Main

83278 Traunstein

84347 Pfarrkirchen

84453 Mühldorf a. Inn

85283 Wolnzach

86720 Nördlingen

86956 Schongau

89257 Illertissen

92421 Schwandorf

93128 Regenstauf

94032 Passau

94086 Bad Griesbach i.Rottal

97688 Bad Kissingen

Verkaufsoffene Sonntage am 30. Oktober 2022


82256 Fürstenfeldbruck

83022 Rosenheim

86551 Aichach

89257 Illertissen

91710 Gunzenhausen

91781 Weißenburg i. Bay.

93444 Bad Kötzting

95326 Kulmbach

96231 Bad Staffelstein

Verkaufsoffene Sonntage am 06. November 2022


82515 Wolfratshausen

83209 Prien am Chiemsee

84539 Ampfing

85276 Pfaffenhofen an der Ilm

86529 Schrobenhausen

86650 Wemding

86971 Peiting

91413 Neustadt an der Aisch

91555 Feuchtwangen

91717 Wassertrüdingen

92318 Neumarkt i.d.OPf.

94209 Regen

96215 Lichtenfels

96224 Burgkunstadt

97199 Ochsenfurt

97437 Haßfurt

97737 Gemünden am Main

Verkaufsoffene Sonntage am 13. November 2022


84405 Dorfen

84524 Neuötting

84529 Tittmoning

85104 Pförring

86641 Rain

89343 Jettingen-Scheppach

95126 Schwarzenbach a.d.Saale

95213 Münchberg

95632 Wunsiedel

97437 Haßfurt

Verkaufsoffene Sonntage am 20. November 2022


63911 Klingenberg am Main

83512 Wasserburg am Inn

86381 Krumbach (Schwaben)

89305 Günzburg

91322 Gräfenberg

91452 Wilhermsdorf

92536 Pfreimd

93133 Burglengenfeld

97753 Karlstadt

Verkaufsoffene Sonntage am 27. November 2022


82515 Wolfratshausen

83395 Freilassing

83471 Berchtesgaden

83646 Bad Tölz

84130 Dingolfing

84359 Simbach

85283 Wolnzach

85435 Erding

85560 Ebersberg

86441 Zusmarshausen

86551 Aichach

87527 Sonthofen

90518 Altdorf bei Nürnberg

90537 Feuchter Forst

91161 Hilpoltstein

92334 Berching

92339 Beilngries

92726 Waidhaus

93128 Regenstauf

93413 Cham

95126 Schwarzenbach a.d.Saale

95138 Bad Steben

96231 Bad Staffelstein

97225 Zellingen

97645 Ostheim v.d.Rhön

Verkaufsoffene Sonntage am 19. März 2023


83512 Wasserburg am Inn

Verkaufsoffene Sonntage am 26. März 2023


63814 Mainaschaff

Verkaufsoffene Sonntage am 02. April 2023


94086 Bad Griesbach i.Rottal

Verkaufsoffene Sonntage am 16. April 2023


94227 Zwiesel

Verkaufsoffene Sonntage am 23. April 2023


95632 Wunsiedel

Verkaufsoffene Sonntage am 30. April 2023


83512 Wasserburg am Inn

86441 Zusmarshausen

Verkaufsoffene Sonntage am 04. Juni 2023


86441 Zusmarshausen

94227 Zwiesel

Verkaufsoffene Sonntage am 23. Juli 2023


94227 Zwiesel

95632 Wunsiedel

Verkaufsoffene Sonntage am 13. August 2023


95138 Bad Steben

Verkaufsoffene Sonntage am 03. September 2023


94227 Zwiesel

Verkaufsoffene Sonntage am 17. September 2023


86441 Zusmarshausen

Verkaufsoffene Sonntage am 24. September 2023


83512 Wasserburg am Inn

Verkaufsoffene Sonntage am 08. Oktober 2023


94227 Zwiesel

95138 Bad Steben

Verkaufsoffene Sonntage am 15. Oktober 2023


63814 Mainaschaff

Verkaufsoffene Sonntage am 22. Oktober 2023


94086 Bad Griesbach i.Rottal

Verkaufsoffene Sonntage am 19. November 2023


83512 Wasserburg am Inn

95632 Wunsiedel

Verkaufsoffene Sonntage am 26. November 2023


86441 Zusmarshausen

Verkaufsoffene Sonntage am 03. Dezember 2023


95138 Bad Steben

Verkaufsoffene Sonntage in Bayern

Bayern ist in vielerlei Hinsicht eine Ausnahme gegenüber anderen Bundesländern in Deutschland. Oder vielleicht sollte man es viel mehr als “eine Besonderheit” bezeichnen, hat das südliche Bundesland schließlich so viel zu bieten. Mit München hat Bayern die drittgrößte Stadt Deutschlands im Angebot, die für seine Shoppinggelegenheiten berühmt ist. Außerdem kommen jedes Jahr unzählige In- und Auslands-Touristen in den Freistaat, um die Landschaft, die kulinarischen Köstlichkeiten oder auch die zahlreichen Erholungs-Hotspots zu besuchen. Nicht umsonst assoziieren so viele Menschen in anderen Ländern zuerst Bayern mit Deutschland und nicht andere Städte oder Bundesländer.

 

Der Freistaat Bayern bleibt seinem Ruf gerecht und bildet auch eine einzigartige Ausnahme in Bezug auf verkaufsoffene Sonntage. Während alle anderen 15 Bundesländer Mitte der 2010er Jahre jeweils für sich ein eigenes Ladenöffnungsgesetz verabschiedet haben, hat Bayern dies nicht. Stattdessen reicht der dortigen Regierung das Ladenschlussgesetz des Bundes. Wie genau das aussieht, haben wir im Folgenden einmal zusammengefasst.

Sonntagsöffnungen in Bayern

Das Bundesgesetz über den Ladenschluss wurde 1956 verabschiedet und galt für viele Jahre deutschlandweit in jedem Bundesland. Erst mit der Föderalismusreform 2006, wonach bestimmte Regelungen und Verabschiedungen von Gesetzen in die Verantwortlichkeit der jeweiligen Bundesländer fielen, änderte sich das. Entsprechend der Natur des Föderalismus, eigenständig im Bundesstaat zu agieren, bestimmten die Bundesländer nach und nach eigene Gesetze, welche die Öffnungszeiten von Geschäften regeln sollten.

 

Die meisten setzten ein Ladenschluss- bzw. ein Ladenöffnungsgesetz in den Jahren 2006 und 2007 um; 2018 folgte als Nachzügler Nordrhein-Westfalen. Nur Bayern bildet bis heute die Ausnahme, womit im Freistaat automatisch das Bundesrecht in Kraft tritt.

Die Merkmale des Bundesrechts

Dieses unterscheidet sich vor allem in Bezug auf die regulären Öffnungszeiten anderer Bundesländer. Statt der meist 6 x 24-Regelung, gilt in Bayern ein Zeitraum von 6:00 bis 20:00 Uhr, in dem die Geschäfte ihre Türen öffnen dürfen. Weniger explizit unterscheidet sich der Freistaat in Sachen verkaufsoffener Sonntage: viermal im Jahr dürfen Läden auch an Sonn- und Feiertagen öffnen. Allerdings nur aus gegebenem Anlass. Dieser sieht vor, dass eine Messe, ein Markt, eine Festivität oder eine ähnliche öffentlich frei zugängliche Veranstaltung stattfindet.

 

Die Tage selbst werden jährlich von der Landesregierung festgelegt, somit liegt es nicht in den Händen der Ladeninhaber/innen. Außerdem kann in diesem Zuge auch bestimmt werden, ob nur bestimmte Bezirke und Handelszweige eine Sonntagsöffnung bekommen.

Die Öffnungszeiten an verkaufsoffenen Sonntagen

Die Öffnungszeiten an den vier verkaufsoffenen Sonn- bzw. Feiertagen müssen außerhalb des Hauptgottesdienstes liegen, spätestens um 18 Uhr enden und nicht länger als 5 zusammenhängende Stunden beinhalten. Eine Ausnahme bilden die Adventssonntage und Feiertage im Dezember: An diesen dürfen keine verkaufsoffenen Tage gelegt werden.

Spezielle Regelungen für Kur- und Erholungsorte

Wie auch beispielsweise im Nachbarland Baden-Württemberg gibt es in Bayern noch spezielle Regelungen bezüglich Kur- und Erholungsorte. Dort, sowie an Ausflugs- und Wallfahrtsorten mit besonders hohem Touristenaufkommen, dürfen bestimmte Geschäfte Badeartikel, Devotionalien, frische Früchte, alkoholfreie Getränke, Milcherzeugnisse, Süßwaren, Blumen und Tabakwaren auch an 40 Sonntagen im Jahr verkauft werden. Die Geschäfte, die solche Produkte verkaufen, sind jedoch angehalten maximal 8 Stunden zu öffnen und die Öffnungszeiten erst nach des Hauptgottesdienstes beginnen zu lassen.

 

Natürlich sind solch Regionen nicht von der regulären Gesetzgebung ausgeschlossen, welche die vier verkaufsoffenen Sonntage regelt. Finden an Kur- und Erholungsorten Feste oder der gleiche statt, dürfen an diesen auch Geschäfte öffnen, welche die oben genannten Güter nicht verkaufen und sonntags normalerweise geschlossen sein müssen. Dennoch dürfen die 40 verkaufsoffenen Sonntage in diesen Regionen nicht überschritten werden.

Übliche Regelungen an Tankstellen und Co.

Tankstellen, Notapotheken, Verkaufsstellen an Bahnhöfen und Flughäfen, Bäcker sowie Kioske dürfen darüber hinaus jeden Sonntag öffnen. Allerdings nur zu unterschiedlich festgelegten Uhrzeiten: So darf ein Kiosk nur zwischen 11:00 und 13:00 Uhr öffnen, aber eine Tankstelle rundum die Uhr, jedoch nur um Benzin und Reisebedarf zu verkaufen. Entsprechend sind diese speziellen Öffnungszeiten auf verkaufsoffene Sonntage strickt im Ladenschlussgesetz geregelt.

 

Unter dem Strich ist das Bundesgesetz über den Ladenschluss, welches nur noch im Freistaat Bayern gilt, relativ kurz gehalten. Detaillierte Gesetzgebungen, wie man sie in anderen Bundesländern hat, sucht man hier vergeblich.