verkaufsoffene Sonntage in Hamburg

Einkaufen am Sonntag in Hamburg
Die Hansestadt Hamburg ist ein Eldorado für Shoppingfans, nicht nur an verkaufsoffenen Sonntagen. Egal ob Mode, Musik, Schuhe, Schmuck oder Elektro gibt es hier in allen Varianten von preiswert bis luxuriös. In Hamburg ist es fast egal wann man Einkaufen gehen möchte. Shoppen kann man hier auch am “heiligen” Sonntag. Der Sonntagsverkauf in Hamburg sind immer ein Publikumsmagnet: Wann sonst lässt es sich schon so entspannt und gemeinsam mit der Familie durch die Fußgängerzonen flanieren? Die Geschäfte organisieren zum Sonntagsverkauf spannende und attraktive Rahmenprogramme.





Sonntags-Shopping 2018 in Hamburg
Das Hamburgische Ladenöffnungsgesetz lässt vier verkaufsoffene Sonntage in Hamburg zu. An diesen Sonntagen dürfen die Geschäfte in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet werden. Die Termine legt die Behörde für Wirtschaft und Arbeit in Abstimmung mit den Bezirksämtern sowie der Handelskammer fest. Nicht zugelassen zum Sonntagsverkauf ist der 1. Januar, der 1. Mai, der Karfreitag, der Ostersonntag, der Pfingstsonntag, der Volkstrauertag, der Totensonntag und die Feiertage im Dezember. Eine Pflicht zur Öffnung der Geschäfte am Sonntagsverkauf besteht jedoch nicht. Wir wünchen Ihnen viel Spaß beim Sonntagsverkauf in Hamburg!

verkaufsoffener Sonntag 2018 in Hamburg
Datum Anlass/Stadtgebiet
04. November 2018 Kunst & Kultur
VOS in ganz Hamburg 
Wer sich sonntags langweilt und absolut nicht weiß, was er mit sich anfangen soll, kann an diesem Wochenende den verkaufsoffenen Sonntag in Hamburg nutzen. Von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen für euch die teilnehmenden Geschäfte in Hamburg. Mehr Möglichkeiten zum Sonntagsverkauf am 04.11.18 findet ihr in Niedersachsen und Schleswig-Holstein.
weitere Sonntagsöffnungen in Hamburg 2018
An den Kaufsonntagen in Hamburg darf der Einzelhandel jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr für Sie öffnen. Es ist allerdings nicht gesagt, dass auch alle Geschäfte dann tatsächlich öffnen, denn die Teilnahme am Sonntagsverkauf ist freiwillig.





Einkaufscenter & Warenhäuser in Hamburg
Zum Sonntagsverkauf sollten Sie es auf keinen Fall versäumen, eines der geöffneten Einkaufszentren oder Kaufhäuser zu besuchen. Alle wichtigen Marken sind hier unter einem Dach versammelt. Die neuesten Kollektionen der Modewelt, aktuelle Techniktrends und attraktive Angebote für jeden Geschmack machen das Sonntags-Shopping immer zu einem Erlebnis.
Mercado-Center Billstedt-Center Alstertal-Center
QUARREE Europa-Passage Rathaus-Passage
Hamburger Meile Nedderfeld Center Phoenix-Center
Gänsemarktpassage Eidelstedt Center GALERIA Kaufhof
EKZ Jenfeld Manufactum TK MAXX
Einkaufsstraßen und Plätze in Hamburg
Mönckebergstraße Spitalerstraße Jungfernstieg
Hafen City ABC-Viertel Überseequartier

Shops & Marken in Hamburg
Zum Sonntagsverkauf öffnen die zahlreichen Geschäfte in Hamburg in der Regel von 13.00 bis 18.00 Uhr ihre Türen – ab dann kann man flanieren, sich informieren, genießen und bei allerlei Aktionen Spaß haben und selbstverständlich einkaufen. Bei den zahlreichen Schnäppchen und Sonderangeboten dürfte es leicht fallen sich Wünsche zu erfüllen.
CAMP David Engbers Foot Locker H&M Mode
Jeans Fritz Side Step DOUGLAS Adler Mode
Ernsting’s family ESPRIT Store Vero Moda Jack & Jones
SinnLeffers Marc O’Polo New Yorker Promod
C&A Mode BONITA DEICHMANN PRIMARK

Elektromärkte & Technikmärkte in Hamburg
Die Elektromärkte wie MEDIMAX, Media Markt oder SATURN sind seit Jahren das Mekka aller Technik und Computer Fans. Auch die folgenden Technikmärkte öffnen an diesem Sonntag in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr Ihre Türen. Die perfekte Gelegenheit, um entspannt einzukaufen!
MediaMarkt SATURN MEDIMAX
GRAVIS Cyberport CONRAD
Apple Store

Baumärkte & Möbelhäuser in Hamburg
Auch in den Baumärkten und Möbelmärkten kann man an den verkaufsoffenen Sonntagen von 13.00 bis 18.00 Uhr in gemütlicher Wochenendlaune neue Einrichtungsideen entdecken. Schlafen Sie in Ruhe aus und machen Sie sich dann auf zu einer entspannten sonntäglichen Entdeckungstour.
Möbel HÖFFNER IKEA POCO Möbel
Küche&Co Möbel Sconto OBI Baumarkt
TOOM Baumarkt Möbel Roller Kabs PolsterWelt
BAUHAUS das apartment Living Dänisches Bettenlager

Wichtiger Hinweis: Nicht zugelassen zum Sonntagsverkauf ist der 1. Januar, der 1. Mai, der Karfreitag, der Ostersonntag, der Pfingstsonntag, der Volkstrauertag, der Totensonntag und die Feiertage im Dezember. Eine Pflicht zur Öffnung der Geschäfte in Hamburg an den verkaufsoffenen Sonntagen besteht jedoch nicht. Diese Veröffentlichung enthält keine abschließende Darstellung, sondern dient Ihrer Information. Die enthaltenen Angaben sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden. Dennoch kann für Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sonntags-Shopping! Die Sonntagsöffnungen 2015 im Einzelhandel sind erst dann zulässig, wenn sie von den Bezirksämtern in den sieben Hamburger Bezirken (Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord und Wandsbek) beschlossen werden. Die Bezirksversammlungen entscheiden in der Regel aufgrund von Anträgen, die üblicherweise von den Interessengemeinschaften der Kaufleute in der Hansestadt gestellt werden. Die enthaltenen Angaben sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden. Dennoch kann für Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden.
Übersicht [Sonntags-Shopping in Hamburg]