Verkaufsoffene Sonntage im Bundesland Baden-Württemberg (BW)

BW – Verkaufsoffene Sonntage und außergewöhnliche Öffnungszeiten in Baden-Württemberg finden Sie bei uns ebenso wie zahlreiche Veranstaltungen, Einkaufszentren und Geschäfte. So wird Ihr Einkauf am Sonntag zum Erlebnis!

Verkaufsoffene Sonntage am 22. Mai 2022


70734 Fellbach

71254 Ditzingen

74613 Öhringen

75031 Eppingen

77736 Zell am Harmersbach

78126 Königsfeld im Schwarzwald

79206 Breisach am Rhein

Verkaufsoffene Sonntage am 29. Mai 2022


69412 Eberbach

77694 Kehl

77723 Gengenbach

79618 Rheinfelden (Baden)

88271 Wilhelmsdorf

Verkaufsoffene Sonntage am 05. Juni 2022


72175 Dornhan

Verkaufsoffene Sonntage am 12. Juni 2022


78462 Konstanz

Verkaufsoffene Sonntage am 19. Juni 2022


72116 Mössingen

74532 Ilshofen

79400 Kandern

Verkaufsoffene Sonntage am 26. Juni 2022


70435 Stuttgart

70619 Stuttgart

70794 Filderstadt

72348 Rosenfeld

72660 Beuren

Verkaufsoffene Sonntage am 03. Juli 2022


69168 Wiesloch

70178 Stuttgart

74564 Crailsheim

Verkaufsoffene Sonntage am 10. Juli 2022


72401 Haigerloch

78628 Rottweil

Verkaufsoffene Sonntage am 17. Juli 2022


70794 Filderstadt

79336 Herbolzheim

79669 Zell im Wiesental

Verkaufsoffene Sonntage am 24. Juli 2022


73479 Ellwangen (Jagst)

73642 Welzheim

74523 Schwäbisch Hall

75031 Eppingen

Verkaufsoffene Sonntage am 31. Juli 2022


72072 Tübingen

Verkaufsoffene Sonntage am 07. August 2022


77709 Wolfach

Verkaufsoffene Sonntage am 28. August 2022


77728 Oppenau

Verkaufsoffene Sonntage am 04. September 2022


69117 Heidelberg

78112 St. Georgen im Schwarzwald

Verkaufsoffene Sonntage am 11. September 2022


69469 Weinheim

70469 Stuttgart

72622 Nürtingen

72660 Beuren

76185 Karlsruhe

79822 Titisee-Neustadt

Verkaufsoffene Sonntage am 18. September 2022


68723 Schwetzingen

69151 Neckargemünd

70563 Stuttgart

71131 Jettingen

72074 Tübingen

73479 Ellwangen (Jagst)

74564 Crailsheim

76227 Karlsruhe

88079 Kressbronn am Bodensee

Verkaufsoffene Sonntage am 25. September 2022


69117 Heidelberg

69168 Wiesloch

70372 Stuttgart

72818 Trochtelfingen

73066 Uhingen

73249 Wernau (Neckar)

74532 Ilshofen

75334 Straubenhardt

78234 Engen

79215 Elzach

79674 Todtnau

Verkaufsoffene Sonntage am 02. Oktober 2022


68753 Waghäusel

68766 Hockenheim

72108 Rottenburg am Neckar

72116 Mössingen

72202 Nagold

72250 Freudenstadt

73033 Göppingen

75031 Eppingen

76437 Rastatt

79219 Staufen im Breisgau

97980 Bad Mergentheim

Verkaufsoffene Sonntage am 09. Oktober 2022


70329 Stuttgart

70499 Stuttgart

70567 Stuttgart

71364 Winnenden

72469 Meßstetten

74072 Heilbronn

74321 Bietigheim-Bissingen

74722 Buchen (Odenwald)

74821 Mosbach

75175 Pforzheim

76133 Karlsruhe

77654 Offenburg

77716 Haslach im Kinzigtal

78315 Radolfzell am Bodensee

78462 Konstanz

78727 Oberndorf am Neckar

79189 Bad Krozingen

88662 Baden-Württemberg

89073 Ulm

89129 Langenau

89522 Heidenheim an der Brenz

Verkaufsoffene Sonntage am 16. Oktober 2022


69412 Eberbach

70435 Stuttgart

71083 Herrenberg

72488 Sigmaringen

72501 Gammertingen

73326 Deggingen

74177 Bad Friedrichshall

74731 Walldürn

76275 Ettlingen

77761 Schiltach

78120 Furtwangen im Schwarzwald

78166 Donaueschingen

78333 Stockach

78628 Rottweil

79674 Todtnau

88045 Friedrichshafen

88348 Bad Saulgau

88630 Pfullendorf

Verkaufsoffene Sonntage am 23. Oktober 2022


68723 Schwetzingen

70327 Stuttgart

72401 Haigerloch

72555 Metzingen

77704 Oberkirch

77709 Wolfach

77933 Lahr/Schwarzwald

79713 Bad Säckingen

97922 Lauda-Königshofen

Verkaufsoffene Sonntage am 30. Oktober 2022


70597 Stuttgart

73614 Schorndorf

77709 Wolfach

79312 Emmendingen

79761 Waldshut-Tiengen

Verkaufsoffene Sonntage am 06. November 2022


71332 Waiblingen

72818 Trochtelfingen

73230 Kirchheim unter Teck

73430 Aalen

73728 Esslingen am Neckar

74930 Ittlingen

76571 Gaggenau

77736 Zell am Harmersbach

77815 Bühl

77933 Lahr/Schwarzwald

78224 Singen (Hohentwiel)

78549 Spaichingen

79215 Elzach

79761 Waldshut-Tiengen

88400 Biberach an der Riß

88677 Markdorf

97877 Wertheim

Verkaufsoffene Sonntage am 13. November 2022


70372 Stuttgart

71672 Marbach am Neckar

Verkaufsoffene Sonntage am 19. März 2023


69412 Eberbach

Verkaufsoffene Sonntage am 26. März 2023


88348 Bad Saulgau

97922 Lauda-Königshofen

Verkaufsoffene Sonntage am 23. April 2023


76133 Karlsruhe

76227 Karlsruhe

Verkaufsoffene Sonntage am 07. Mai 2023


77709 Wolfach

88400 Biberach an der Riß

Verkaufsoffene Sonntage am 14. Mai 2023


74821 Mosbach

97922 Lauda-Königshofen

Verkaufsoffene Sonntage am 21. Mai 2023


69412 Eberbach

Verkaufsoffene Sonntage am 10. September 2023


76185 Karlsruhe

Verkaufsoffene Sonntage am 17. September 2023


76227 Karlsruhe

Verkaufsoffene Sonntage am 15. Oktober 2023


69412 Eberbach

76133 Karlsruhe

88348 Bad Saulgau

Verkaufsoffene Sonntage am 22. Oktober 2023


78166 Donaueschingen

97922 Lauda-Königshofen

Verkaufsoffene Sonntage am 29. Oktober 2023


73614 Schorndorf

77709 Wolfach

Verkaufsoffene Sonntage am 05. November 2023


88400 Biberach an der Riß

Verkaufsoffene Sonntage in Baden-Württemberg

Die mehr als 11 Millionen Einwohner, die Baden-Württemberg hat, haben die Qual der Wahl, wenn es ums Shoppen geht. Ob Einkaufspassagen, Shoppingcenter oder einzelne Geschäfte: Sie alle bieten Gelegenheiten Sonntags Tür und Tor für Kunden/innen zu öffnen. Dabei müssen es nicht immer die großen Städte wie Stuttgart, Mannheim, Karlsruhe oder dergleichen sein, auch kleinere Gemeinden und Regionen verbinden gerne Feste und Events mit verkaufsoffenen Sonntagen.

 

Allen voran gelten jedoch große Namen wie das Einkaufscenter Ettlinger Tor in Karlsruhe, das Outlet-Center in Metzingen oder das Milaneo und das Gerber in Stuttgart als Besuchermagneten – auch für zahlreiche Touristen. Wer Baden-Württemberg aber kennt, weiß, dass traditionelle Bräuche und Feste zum Standard-Repertoire des Bundeslandes gehören; seien es zum Beispiel das Cannstatter Volksfest oder der Blutritt in Weingarten. Diese und andere Veranstaltungen sind jedes Jahr Anlass für zahlreiche Geschäfte verkaufsoffene Sonntage im ganzen Bundesland zu begründen. Doch dafür müssen Verordnungen beachtet werden, die folgendermaßen aussehen.

Sonntagsöffnungen in Baden-Württemberg

Das südliche Bundesland bildet das Schlusslicht, wenn es um die Anzahl an verkaufsoffenen Sonntagen geht. Ganze dreimal dürfen Geschäfte, Einkaufszentren und Co. auch sonntags öffnen. Im Gegenzug dürfen Inhaber ihre Läden von Montag bis Samstag nach ihrem Belieben öffnen, entsprechend der 6 x 24-Regelung.

 

Natürlich ist es den jeweiligen Notfall-Apotheken, Tankstellen, bestimmten Verkaufsstellen für Lebensmittel in Bahnhöfen und Flughäfen sowie Hofläden von landwirtschaftlichen Betrieben jeden Sonntag gestattet zu öffnen. Diese Regelung ist ausnahmslos für jedes Bundesland identisch, wenngleich sich restliche Paragrafen unterscheiden können beziehungsweise sich das Bundesrecht als Vorbild nehmen. Außerdem können auch Brötchen beim Bäcker Sonntags geholt werden, allerdings nur für drei Stunden.

Drei verkaufsoffene Sonntage im Jahr

Möchten davon ausgenommene Geschäfte an einem Sonntag öffnen, die beispielsweise in Einkaufspassagen oder -zentren angesiedelt sind, muss dafür ein Anlass bestehen. Solche Anlässe können ein Fest, ein Markt, eine Messe oder eine ähnliche Veranstaltung sein, die der Öffentlichkeit frei zugänglich sind. Dabei werden solche Sonntage nicht von den Geschäftsinhabern beantragt, sondern jedes Jahr von der zuständigen Behörde festgelegt. Dazu werden die drei zu vergebenen verkaufsoffenen Sonntage gleichmäßig über das Jahr verteilt, wobei sie in Baden-Württemberg meist zu traditionellen Festen kombiniert werden. Und das nicht nur in den großen Städten, sondern auch in kleineren Gemeinden und Ballungsgebieten. Die drei verkaufsoffenen Sonntage werden jedoch nur für den jeweiligen Bezirk verbraucht und finden selten im gesamten Bundesland gleichzeitig statt.

 

Im Vergleich zu anderen Bundesländern, geht Baden-Württemberg recht offen damit um, auch verkaufsoffene Sonntage festzulegen, auf die ein Feiertag fällt. Ausgenommen sind jedoch sämtliche Feiertage im Dezember sowie der Pfingst- und Ostersonntag. Ebenfalls nicht als verkaufsoffene Sonntage dürfen alle vier Adventssonntage in Betracht gezogen werden.

Vorgeschriebene Öffnungszeiten an verkaufsoffenen Sonntagen

So viel zu den Verordnungen, die gegen einen verkaufsoffenen Sonntag sprechen. Sind aber erstmal drei für das aktuelle Jahr gefunden, unterliegen diese ebenfalls gewissen Vorschriften. Paragraf 8, Absatz 2 des Ladenöffnungsgesetzes von Baden-Württemberg bestimmt beispielsweise, dass die Geschäfte an einem verkaufsoffenen Sonntag erst nach der Zeit des Hauptgottesdienstes öffnen dürfen. Normalerweise endet dieser um 11 Uhr. Nach der Öffnung der Geschäfte dürfen diese zudem nicht länger als fünf Stunden am Stück offen bleiben und müssen spätestens um 18 Uhr wieder geschlossen sein. In Baden-Württemberg setzt jedoch auch die zuständige Behörde, welche die verkaufsoffenen Sonntage bundeslandweit festsetzt, die Öffnungszeiten fest.

Sonderregelungen für bestimmte Orte und Regionen

Eine Sonderstellung nehmen Kur-, Erholungs- und Wallfahrtsorte sowie besonders mit Tourismus frequentierte Regionen in Bezug auf verkaufsoffene Sonntage ein. An diesen Orten dürfen Reisebedarf, Sport- und Badegegenstände, Devotionalien und Artikel verkauft werden, die für diese besonders kennzeichnend sind. Darunter fallen meist Reiseandenken oder Souvenirs. Die Badegegenstände beziehen sich jedoch darauf, dass Schwimm- und Heilbäder Sonntags geöffnet sein dürfen.

 

Insgesamt können Verkaufsstätten, die zu diesem Warenkreis gehören, an Kur- und Erholungsorten an 40 Sonn- und Feiertagen ihre Pforten für Touristen und Einheimische öffnen. Aber auch sie müssen auf den Hauptgottesdienst Rücksicht nehmen.

 

Welche Stadt oder Region sich als Kur-, Erholungs-, Ausflugs- oder Wallfahrtsorte bezeichnen darf, setzt das Ministerium für Arbeit und Soziales fest. In Baden-Württemberg sind bekannte Orte dieser Art beispielsweise Freiburg, der Schluchsee oder Überlingen am Bodensee. Die vollständige Liste kann dem stets aktuellem Amtsblatt entnommen werden, welches vom Regierungspräsidium herausgegeben wird.

 

Das Land Baden-Württemberg behält sich in Bezug der hier erwähnten Verordnungen die Freiheit vor, zeitlich begrenzte Ausnahmeregelungen zu schaffen. So kann in Einzelfällen Sonderregelungen erlassen werden, wenn diese im öffentlichen Interesse dringend nötig sind.